Boote Schmalzl > BoatCube > Funktionsweise

Wie funktioniert der BoatCube?

1. Der Bootsfahrer kann bereits in rd. 200 m Entfernung vor dem Einfahrstor, mittels Funkfernbedienung, den BoatCube ansteuern, wodurch der Bootsbock durch die Förderanlage zur Abholstation befördert wird.

2. Die Einfahrt in die Abholstation wird für den zugeordneten Lagerplatz freigegeben und das Boot auf den bereitgestellten Bootsbock eingeschwommen.

3. Der Bootsfahrer fixiert das Boot durch leichtes Anheben des Bootsbocke. Die Besatzung kann sicher und bequem aus dem Boots aussteigen. Nach Schließen der Sicherheitstüre per Taster, startet der Bootsfahrer per Chipkarte den weiterern Parkvorgang

4. Das Boot wird auf dem Bootsbock vollständig aus dem Wasser gehoben und von der Abholstation in die Bootshalle bewegt.

5. Das Boot und der Bootsbock werden mit der Hebebühne in die Bootshalle und zum zugeordneten Lagerplatz gefahren.

6. Das Boot wird mit dem Bootsbock von der Hebebühne auf die richtige horizontale Ebene gehoben und seitlich in den Lagerplatz geschoben. Bei einer Größe von 25x9x10m bietet die Bootshalle in 4 Ebenen und 3 Reihen Platz für bis zu 22 Boote.