Boote Schmalzl > Über Uns > Firmengeschichte

50 Jahre Erfahrung

Die Geschichte des Familienunternehmens

Der Ursprung einer bislang 50jährigen Erfolgsgeschichte findet sich im Jahre 1929, als Ernst Schmalzl als Nachkomme einer Holzschnitzerfamilie aus dem Südtiroler Grödnertal geboren wird. Ein schicksalhafter Familienurlaub in jungen Jahren am Gardasee hinterlässt bei Ernst Schmalzl bleibende Spuren. Seine berufliche Zukunft wird beim Anblick einer Werft vorprogrammiert.

Nach Lehr- und Gesellenjahren gründet Ernst Schmalzl 1959 eine kleine Werft am Südufer des Ossiacher Sees. In den 60er Jahren macht sich das Familienunternehmen durch den Bau von Taxi- und Sportbooten einen Namen. Mit dem Bau und Ausbau von Rundfahrt- und Ausflugsbooten gelingt dem Familienunternehmen in den 70er Jahren der Durchbruch. Eines der absoluten Highlights ist der Bau der 14 Tonnen schweren „Villach“. Ein Linienschiff, welches auch heute am Ossiacher See in See sticht, und täglich hunderte Passagiere chauffiert.

Als 1976 die Schmalzls die Feining-Werft in Velden pachten, ist der Grundstein für das zweite Standbein gelegt. Wolfgang Schmalzl, ehemaliger Segel-Staatsmeister und Präsident des Motoryachtclubs Kärnten, tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Neben Reparaturen und Restaurationen von Booten sowie Kooperationen mit namhaften Werften wie Boesch, Pedrazzini oder Chris Craft gelingt es ihm, das Unternehmen sukzessive zu festigen. Mit der eigenen Marina in Velden sowie einer Winterlagerhalle, welches 180 Boote auf 3 Etagen fasst, gelingt es Wolfgang Schmalzl aus der Familienwerft das zu machen, was es heute ist: Nämlich zu den renommiertesten Werften des Alpe-Adria Raumes zu zählen.

Ein großer Brand im Jubiläumsjahr des 50-jährigen Bestehens von Boote Schmalzl, der einen Teil der Werft zerstört, ist für das Unternehmen Ansporn, neuen Kurs zu nehmen, um die modernste Werft im Alpen-Adria-Raum zu werden.

Vollautomatische Garagierungssysteme, 18 Bootshaus-Trockenplätze in edlem-maritimen Stil sowie technische Raffinessen vom Feinsten werden Bootsbesitzern – gemeinsam mit dem engagierten Team – jeden Wunsch von den Augen ablesen.